Im Weitesten Sinn liegen die Ziele des Bezirkssportbundes in der Förderung des Sports, indem sie die Vereine durch eine hauptamtlich besetzte Geschäftstelle in ihren Interessen vertreten und in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Die Erfassung und Koordination von Sportangeboten im Bezirks Spandau zählt ebenfalls zu den Aufgabenfeldern. Bei Beantragungen von Fördergeldern hat die Geschäftstelle bei Bedarf beratende Funktion. Zudem gehen von der Geschäftsstelle Impulse zur Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen zur Bindung und zur Gewinnung neuer Mitglieder aus. Zudem stellt die Akquise von Sponsoren einen weiteren Bereich des Tätigkeitsfeldes dar. In alltäglichen Fragen des Sportbetriebs stehen die Bezirkssportbünde ihren Mitgliedern gerne als Ansprechpartner bereit. Die Hauptamtlichkeit in der Geschäftstelle bietet den Vorteil, dass in festen Zeiten Ansprechpartner zur Verfügung stehen, die die Schnittstelle zwischen den mit den Bezirkssportbünden in Kontakt stehenden Personen und Firmen bilden.


In Zusammenarbeit mit dem Sportamt Spandau ist der Bezirkssportbund interessiert an der optimalen Koordination und Vergabe von Sportanlagen. Im Besonderen wird die Entwicklung von Sportangeboten im eigenen Bezirk in Kooperation mit Sportvereinen und freien Trägern vorangetrieben.